Gen Z unternimmt Zukunft

Bildungsprogramm „promotionschool“ schult Wirtschafts-Know-how und Unternehmergeist.

Die Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der Zukunft ist für die Wirtschafts- und Arbeitswelt essenziell. Welche Technologien und Geschäftsmodelle können unsere Gesellschaft bereichern? Wie reagieren Unternehmen erfolgreich auf sich verändernde Markt- und Kundenbedarfe? Eine Grundlage dafür schafft Entrepreneurship Education (EE). Sie vermittelt Fähigkeiten und Wissen, um Geschäftschancen zu erkennen und umzusetzen. Wichtige Kompetenzen sind Kreativität, Innovations- und Problemlösungsfähigkeit sowie ein unternehmerisches Mindset. Das gilt für Unternehmer wie für Angestellte und Fachkräfte der Zukunft.

„Früh übt sich“ heißt es deshalb seit 2004 beim Bildungsprogramm promotionschool der Wolfsburg AG. Schüler ab Klasse 9 aus der Region Braunschweig-Wolfsburg erfahren hier, wie aus Ideen Geschäftsmodelle entstehen und wenden das Erlernte auf eigene Ideen an. Mit Erfolg: Im Wettbewerb 2023 prämierte eine Experten-Jury das Geschäftskonzept für ein selbstreinigendes Brillenglas zweier Schülerinnen der Gifhorner BBS 1 (Foto) als beste von 100 eingereichten Ideen. Für 2024 steht das Programm schon in den Startlöchern. Ende September stimmte das promotionschool-Team mit Lehrkräften der beteiligten Schulen den Ablauf ab.

promotionschool sowie die Expertise zu Entrepreneurship und der Generation Z stößt auch überregional auf Interesse: Bei der diesjährigen EE-Fachkonferenz in Hildesheim stellte die Wolfsburg AG das Programm vor. Vertreter von Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Verbänden beschäftigten sich hier mit der Qualifizierung für unternehmerisches Denken und Handeln – Ziele, die promotionschool bereits für 15- bis 18-Jährige anvisiert. Und gerade in Krisen zeigt sich, dass Mut, Innovationswille und ein „Entrepreneurial Spirit“ bei der Bewältigung wirtschaftlicher Herausforderungen helfen. Dafür bietet das promotion-
school-Team Beratung und Workshops für Unternehmen, die mehr über die Generation Z sowie Entre- und Intrapreneurship erfahren wollen. 


Titelfoto: Teilnehmerinnen der promotionschool © Wolfsburg AG