Wolfsburg bewegt

Wolfsburg präsentiert Projekte und Perspektiven auf der Expo Real in München

Wolfsburg präsentierte sich auf der EXPO REAL 2022. © WMG Wolfsburg

Fast 40.000 Besucher, rund 1.900 Aussteller – diese Rahmendaten machen die EXPO REAL 2022 in München zu Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. Anfang Oktober präsentierte sich der Wirtschaftsstandort Wolfsburg auf dieser europäischen Leitmesse.

„Wolfsburg bewegt“ – unter diesem Leitgedanken stellte die Stadt vor allem aktuelle, zukunftsorientierte Projekte und Perspektiven vor: die neue Trinity-Fabrik der Volkswagen AG, Perspektiven für die Weiterentwicklung der Innenstadt sowie grüne Wohnquartiere in Stadtnähe. WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Messeauftritts: „Gemeinschaftlich konnten wir Unternehmen, Investoren und den Zukunftsgestaltern von morgen die Big Points unseres Wirtschaftsstandortes präsentieren. Die Messe bot uns erneut eine gute Möglichkeit, Menschen und Investitionsinteressen Zusammenzubringen, immobilienwirtschaftliche Netzwerke auszubauen und neue Projekte anzustoßen.“ Am Messestand auf der EXPO REAL 2022 präsentierte sich die WMG gemeinsam mit der Stadt, der Wolfsburg AG, der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH, der Volkswagen Immobilien GmbH, der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg sowie der Volksbank BraWo Projekt GmbH. Wolfsburgs Oberbürgermeister Dennis Weilmann hob die besondere Bedeutung des gemeinschaftlichen Auftretens hervor: „Partnerschaftlich präsentierten wir unseren starken Wirtschafts- und Mobilitätsstandort erfolgreich auf der Messe.

© WMG Wolfsburg

Die persönlichen Gespräche bestätigen uns einmal mehr, dass Wolfsburg ein gefragter Standort mit attraktiven Zukunftsperspektiven ist.“ Und Manfred Günterberg, Vorstand der Wolfsburg AG, erklärte: „Inspiriert von der Planung für den modernen Volkswagen-Fertigungsstandort für das E-Modell Trinity steht der Messeauftritt unter dem Motto ‚Wolfsburg. The Future is now‘. Die Themenvielfalt reicht von der Wohnbauentwicklung bis zum urbanen Quartier am Wolfsburger Hauptbahnhof.“ Der Messeauftritt der Stadt fand unter dem Dach der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH statt. Auf dem Gemeinschaftsstand konnte sich die gesamte Region als starker und zukunftsträchtiger Investitionsstandort zeigen: im Herzen Europas, mit hoher Lebensqualität und dank der Lage an den wichtigsten Verkehrsadern aus allen Himmelsrichtungen schnell erreichbar. Die EXPO REAL, Europas größte B2BMesse für aktuelle Projekte der Immobilienentwicklung, Investitionen und die Finanzierung großer Immobilienprojekte, fand in diesem Jahr zum Mal statt.