“We Sport”

WMG, Sparkasse und Stadtsportbund unterstützen Wolfsburger Sportvereine

Jeder weiß, wie wichtig Bewegung für die Gesundheit ist. Doch ausgerechnet in der Pandemie mussten viele Sportvereine ihr Angebot reduzieren oder sogar einstellen. Ein spürbarer Mitgliederschwund ist die Folge. Dem wollten der StadtSportBund, die WMG und die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg nicht tatenlos zusehen.

Fast sechs Prozent der Mitglieder kehrten den Wolfsburger Sportvereinen den Rücken. So stellte es der Landessportbund bei seiner jährlichen Bestandserhebung zum 31. Dezember 2020 fest. Besonders in der Altersgruppe der Sieben- bis 22-Jährigen sei der Mitgliederschwund beträchtlich, berichtet Bernd Rumpel, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung des StadtSportBundes Wolfsburg e. V. Schuld daran sei das fehlende Angebot in Corona-Zeiten.

Für den Vorstand des StadtSportBundes war das ein Alarmsignal. Das Gremium beriet, wie Mitglieder zurückgeholt werden könnten. Bernd Rumpel erzählt: „Wir haben uns an die WMG gewandt und gefragt, wie wir Werbung für die Sportvereine machen können. Jens Hofschröer hatte die Idee, die Mitgliedschaft mit der WeCard zu kombinieren.“ Den entwickelten Ansatz stimmte die WMG kurzerhand auch mit ihrem WeCard Partner, der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, ab. Gemeinsam gelang es anschließend, das Geldinstitut für diese Aktion als weiteren wichtigen Unterstützer zu gewinnen. Bernd Rumpel ist begeistert, wie schnell und unkompliziert das klappte. „Ein Anruf, ein Treffen und Umsetzung“, fasst er seine Erfahrungen bezüglich der Zusammenarbeit mit der WMG und der Sparkasse zusammen.

Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, als Partner der WeCard, zeigt sich von der Sinnhaftigkeit der Aktion überzeugt. „Die Wolfsburger Sportvereine haben sehr unter der Pandemie gelitten und viele Mitglieder verloren. Für die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg eine Selbstverständlichkeit, diesem Trend gemeinsam mit dem StadtSportBund und der WMG entgegenzutreten. Die Aktion We Sport steht für ein attraktives Vereinsangebot, genauso wie für das Fördern des regionalen Einzelhandels, der Kultur und der Gastronomie. Ich bin davon überzeugt, dass mit diesem Format neue Vereinsmitglieder gewonnen und altbekannte Gesichter den Weg zurück in den Sport finden werden“, sagt Dr. Patrick Kuchelmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Celle-Gifhorn- Wolfsburg.

Wie wichtig die Unterstützung des Vereinssports ist, erklärt Bernd Rumpel: „Bewegung ist nicht alles, was in den Vereinen passiert. Auch die soziale Komponente hat eine große Bedeutung. Gerade für die junge Zielgruppe, bei der wir am meisten Mitglieder verloren haben, ist es wichtig, auch mal von zu Hause rauszukommen und soziale Kontakte zu pflegen.“

WE SPORT: SO FUNKTIONIERT’S
Bis zum 30. September 2021 erhält jedes neue Vereinsmitglied, das seine Mitgliedschaftsbestätigung auf www.wecard-wolfsburg.de hochlädt, eine WeCard mit einem Guthaben von 30 Euro. Der Betrag kann bei vielen Wolfsburger Einzelhändlern und Gastronomen eingelöst werden. Gültig sind alle neuen Mitgliedschaften in Wolfsburger Sportvereinen.