Menschen + Unternehmen

Technologietransferpreis für Sentics

Das Wolfsburger Start-up Sentics hat den mit 10.000 Euro dotierten Technologietransferpreis der Industrie- und Handelskammer Braunschweig gewonnen. Mit dem Preis unterstützt die IHK Braunschweig gezielt das Überführen von wissenschaftlichen Erkenntnissen in Geschäftsmodelle. Die Erfolgsgeschichte von Sentics begann mit der Entwicklung des Verfahrens am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der TU Braunschweig, woraufhin sich drei junge Ingenieure und Finanzexperten damit selbständig.

Sentics entwickelt Technologien zur Unfallprävention für mehr Sicherheit in der Industrie und steht beispielhaft für die gelebte Kooperation zwischen der Stadt Wolfsburg, der Open Hybrid LabFactory, der Technischen Universität Braunschweig sowie dem Start-Up Ökosystem der Region. Erfahren Sie hier mehr zum Unternehmen Sentics.