Ab 2022: Meldung über versichernde Krankenkasse

Ab dem 01.01.2022 muss bei der Meldung von kurzfristigen Minijobbern angegeben werden, bei welcher Krankenkasse der Beschäftigte versichert ist. Arbeitgeber erhalten bei der Anmeldung eine Info, ob der Beschäftigte weitere kurzfristige Beschäftigungen hat bzw. hatte.