Ab 2022: Aktualisierung der Entgeltumwandlungen in der betrieblichen Altersversorgung

Ab 2022 müssen Arbeitgeber bei Entgeltumwandlungen in der betrieblichen Altersversorgung 15% an den Pensionsfond, die Pensionskasse oder die Direktversicherung weitergeben, soweit sie durch die Umwandlung Sozialversicherungsbeiträge sparen.